Auftakt WDR Tage Alter Musik in Herne „TODSÜNDEN“ – 8.-11.11.2018

Vocalconsort Berlin (© Hans Scherhaufer)

WDR 3 und Stadt Herne: 43. Tage Alter Musik in Herne (8. – 11. November) / Das diesjährige Motto: „Todsünden“

Mit den 43. TAGEN ALTER MUSIK IN HERNE laden das Kulturradio WDR 3 und die Stadt Herne vom 8. bis 11. November zu neun Konzerten mit zwei Opern und Künstlern aus ganz Europa ein. WDR 3 ist programmverantwortlich und sendet alle Konzerte via UKW, DAB+, Internet und Satellit.

Das renommierteste Alte Musik-Festival Deutschlands spürt in seiner aktuellen Saison den Hauptsünden in Musiken vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert auf. Mit der modernen Erstaufführung der vergessen geglaubten Stradella-Oper „Amare e fingere“ mit dem Ensemble Mare Nostrum unter der Leitung Andrea de Carlo präsentiert es eine Opernsensation der Extraklasse. Im Herner Exklusivprogramm zu erleben sind außerdem das Ensemble Polyharmonique, das Vocalconsort Berlin, die jungen Ausnahmegeiger Leila Schayegh und Evgeny Sviridov, das Ensemble La Caravansérail, das italienische Ensemble Laboratorio `600, der Pianist Stefan Irmer, der Mittelalter-Spezialist Norbert Rodenkirchen und ein Open Air-Special mit dem Herner Hornisten Christof Schläger. Alle Künstler geben ihr Festivaldebüt.

„Wir wollen herausfinden, wie Musik vergangener Zeiten zu Zorn, Zank, Hass, Neid, Geiz, Sorge, Traurigkeit und Gewalt Stellung bezieht – und wollen außerdem in diesen Zeiten mit unserem internationalen Anspruch unter Beweis stellen, welchen Wert ein lebendiges Europa haben kann“, so Richard Lorber, programmverantwortlicher WDR 3-Redakteur. Das Kulturradio WDR 3 sendet die Konzerte am Freitag, Samstag und Sonntag (9., 10. und 11. November) um 20 Uhr sowie am Sonntag, 11. November um 16 Uhr live in seinem Programm. Parallel zum Festival Herne veranstaltet die Stadt vom 9. bis 11. November eine internationale Musikinstrumenten-Messe mit Tasteninstrumenten der Alten Musik sowie ein Werkstattkonzert am 10. November.

Die Sendetermine und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wdr3.de, www.tage-alter-musik.de und am WDR Hörertelefon unter 0221-56789 333.


Programm: WDR 3: 43. TAGE ALTER MUSIK IN HERNE

TODSÜNDEN

Laster & Moral im Spiegel der Musik vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert
EINZELKARTEN: 18,00 € / 9,00 € ermäßigt
FESTIVALKARTEN: 126,00 € / 63,00 € ermäßigt
TAGES- / ABENDKASSE: 21,00 € / 11,00 € ermäßigt

1. DO 8. NOVEMBER 2018 / 20.00 UHR, KREUZKIRCHE
ZORN
Motetten und geistliche Konzerte des 17. Jahrhunderts von Natale Monferrato, Sebastian Knüpfer, Alessandro Grandi, Francesco Cavalli, Giovanni Legrenzi, Andreas Hammerschmidt und Johann Rosenmüller
ENSEMBLE POLYHARMONIQUE; ALEXANDER SCHNEIDER / Countertenor, Leitung
{OH!} ORKIESTRA HISTORYCZNA; MARTYNA PASTUSZKA / Violine, Leitung
SENDUNG: DO 29. November 2018, 20.04 Uhr / WDR 3 KONZERT

2. FR 9. NOVEMBER 2018 / 16.00 UHR, KREUZKIRCHE
HOCHMUT
Musik um Heinrich VIII. von John Taverner, Richard Sampson, Philippe Verdelot, Robert Fayrfax und Thomas Tallis
VOKALCONSORT BERLIN; JAMES WOOD / Leitung
SENDUNG: DO 6. Dezember 2018, 20.04 Uhr / WDR 3 KONZERT

3. FR 9. NOVEMBER 2018 / 19.00 UHR, KULTURZENTRUM
WOLLUST
Alessandro Stradella: »Amare e fingere « (Siena 1676, moderne Erstaufführung)
PAOLA VALENTINA MOLINARI / Sopran; SILVIA FRIGATO / Sopran; GIUSEPPINA BRIDELLI / Mezzosopran; CHIARA BRUNELLO / Alt; LUCA CERVONI / Tenor; RICCARDO NOVARO / Bariton
ENSEMBLE MARE NOSTRUM; ANDREA DE CARLO / Leitung
SENDUNG: zeitversetzt 20.04 Uhr / WDR 3 KONZERT

4. SA 10. NOVEMBER 2018 / 13.00 UHR, KULTURZENTRUM
BAROCKE SÜNDENKLÄNGE
Werkstattkonzert der Stadt Herne zur Musikinstrumenten-Messe
Werke von Dario Castello, Georg Friedrich Händel, Christoph Bernard und Georg Philipp Telemann
STUDIERENDE DES INSTITUTS FÜR ALTE MUSIK DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND TANZ KÖLN; GERALD HAMBITZER / Leitung, Cembalo und Moderation

5. SA 10. NOVEMBER 2018 / 16.00 UHR, KREUZKIRCHE
NEID
Dresdner Künstlerduelle des 18. Jahrhunderts mit Musik von Louis Marchand, Johann Sebastian Bach, Johann Georg Pisendel und Francesco Maria Veracini
EVGENY SVIRIDOV / Violine, STANISLAV GRES / Cembalo
LEILA SCHAYEGH / Violine, JOHANNES KELLER / Cembalo
SENDUNG: DO 22. November 2018, 20.04 Uhr / WDR 3 KONZERT

6. SAMSTAG 10. NOVEMBER 2018 / 19.00 UHR, WILLI-POHLMANN-PLATZ (VORPLATZ KULTURZENTRUM)
SPECIAL: RETRO-HORNKONZERT: CHRISTOF SCHLÄGER / Drucklufthörner und -pfeifen

7. SA 10. NOVEMBER 2018 / 20.00 UHR, KULTURZENTRUM
VÖLLEREI
Genuss- und Drogen-Rausch im Spiegel französischer und deutscher Unterhaltungsmusik von Marc-Antoine Charpentier, Michel Corrette, François Couperin und Johann Sebastian Bach
RACHEL REDMOND / Sopran 1; HASNAA BENNANI / Sopran 2; JEFFREY THOMPSON / Tenor
STEPHAN MACLEOD / Bass
LE CARAVANSÉRAIL, BERTRAND CUILLER / Cembalo, Leitung
SENDUNG live / WDR 3 KONZERT

8. SA 10. NOVEMBER 2018 / 23.00 UHR, KÜNSTERLZECHE UNSER FRITZ 2/3
FAULHEIT
Musik der Lazzari in Neapel vom frühen 16. Jahrhundert bis zur Neapolitanischen Revolution von 1799
PINO DE VITTORIO / Gesang
LABORATORIO ‘600: FRANCO PAVAN / Theorbe, Leitung
SENDUNG: DO 13. Dezember 2018, 20.04 Uhr / WDR 3 KONZERT

9. SO 11. NOVEMBER 2018 / 11.00 UHR, KULTURZENTRUM
VÖLLEREI UND LÄUTERUNG
Ein pianistisches Menü aus den »Pechées de viellesse« von Gioachino Rossini – eine vorgezogene Hommage zum 150. Todestag von Gioachino Rossini am 13. November 2018.
STEFAN IRMER / Pianoforte
SENDUNG: DO 15. November 2018, 20.04 Uhr / WDR 3 KONZERT

10. SO 11. NOVEMBER 2018 / 16.00 UHR, KREUZKIRCHE
GEIZ
Gier, Begehren und Aufbegehren in den mittelalterlichen »Carmina Burana«
ENSEMBLE CANDENS LILIUM, LES HAULZ ET LES BAS
NOBERT RODENKIRCHEN / Konzeption und Leitung
SENDUNG: live / WDR 3 KLASSIK KLUB

11. SO 11. NOVEMBER 2018 / 19.00 UHR, KULTURZENTRUM
WOLLUST
ANTONIO VIVALDI: »L’Olimpiade« (Venedig 1734)
KANGMIN JUSTIN KIM / Countertenor; CARLOS MENA / Countertenor ; ANNA AGLATOVA / Sopran; JOSÉ COCA LOZA / Bass; VASILISA BERZHANSKAYA / Mezzosopran; FEDERICA CARNEVALE / Mezzosopran
LA CETRA BAROCKORCHESTER, ANDREA MARCON / Cembalo und Leitung
SENDUNG: zeitversetzt 20.04 Uhr / WDR 3 OPER