An kommenden Samstag, den 10. August 19 startet das Maximal-Jubiläums-Open-Air bei freiem Eintritt im Rodau-Park

© Maximal Kulturinitiative Rodgau e. V.

Das Programm beginnt um 15.00 Uhr mit Colin Vierheller und Martin Wolf, zwei Newcomern der lokalen Musik-Szene. Nach den beiden Solisten folgen die gestandenen Jazzer der Rodgau Jazz Bigband um Jürgen K. Groh. Gegen 17:45 Uhr sorgt die Blues Harp von „Miss Zippy and the Blues Wail“ für Südstaaten-Feeling mit frischem und rhythmischem Blues.
Zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder live auf der Bühne verschmelzen „Platt, Schwitz und Biers“ ab 19:30 Uhr Blues, Jazz und Rockmusik im Stile von Chicago, Power of Tower, Earth, Wind and Fire, Cool and the Gang und natürlich Blood, Sweat and Tears. Die Akteure sind größtenteils alte Bekannte der hessischen Rock-, Jazz- und Big Band-Szene und spielen in Formationen wie Big Brass Pack, Glitter Twins, Salsa Verde, Darmstadt Big Band, oder Little Wing & friends.
Ab ca. 21:00 Uhr und damit kurz nach Sonnenuntergang präsentieren „Sumners Tales“ die Geschichten und die Musik von Sting. Alte Klassiker von Police in neuen interessanten Arrangements gehören ebenso zum Repertoire von Sumner’s Tales wie Auszüge aus nahezu allen Schaffensphasen des Solokünstlers Sting, angefangen von The Dream of the blue Turtles bis zum aktuellen Album.

Das Jubiläums-Fest findet ganz in der Nähe des eigentlichen Domizils im Rodau-Park bei der Holzskulptur „Wasserschlange“ statt (S-Bahn-Nähe, Ecke Journal, Konrad-Kappler-Straße).

Für das leibliche Wohl im Park sorgt das Sowiso mit einer leckeren Auswahl an Speisen – auch vegetarisch. Außerdem gibts Bio-Bier, Bio-Weine und selbstverständlich auch Bio-Brause und am Nachmittag Kaffee und Kuchen solange der Vorrat reich.

Wer den Programm-Flyer in der gedruckten Form noch nicht erwischt hat, kann ihn hier downloaden (externer Link zu maximal-rodgau.de).

facebook.com/MaximalKulturinitiative/