»All Our Futures – Der Film« vom 25. Februar – 3. März kostenloser Stream unter schauspielfrankfurt.de

Schauspiel Frankfurt (© Birgit Hupfeld)

Drei Jahre – über 180 Schüler:innen aus 26 Frankfurter Stadtteilen – insgesamt vierzehn Künstler:innen und zwölf Pädagog:innen – 28 Veranstaltungen mit über 7.000 Zuschauer:innen: »All Our Futures« war das bisher größte kulturelle Bildungsprojekt des Schauspiel Frankfurt und eines der größten an einem deutschsprachigen Theater überhaupt.

Zum Abschluss von »All Our Futures« verfasste die Autorin Tina Müller auf der Grundlage von eigenen Texten der Jugendlichen ein Theaterstück, das im April 2020 von allen Teilnehmer: innen gemeinsam auf der großen Bühne des Schauspiel Frankfurt uraufgeführt werden sollte. Die Covid 19-Pandemie vereitelte diesen Plan. Stattdessen produzierte das Team um die Regisseurin Jessica Glause im Juni 2020 in kleinen Gruppen und unter strengen Hygienemaßnahmen diesen Film, der die wesentlichen Elemente des Theatertextes bewahrt. Er ist der letzte Schritt eines Prozesses, der offen geblieben ist – der dabei aber gerade in seiner Offenheit vielleicht doch einen passenden Abschluss für »All Our Futures« darstellt.

Regie: Jessica Glause
Theatertext: Tina Müller
Schnitt: Celina Rabanus
Bühnenbild: Jil Bertermann
Kostüme: Mai Gogishvili
Musik: Benedikt Brachtel , Paul Hübner
Lichtdesign: Frank Kraus
Kamera: Ismail Khudida, Charlotte Hafemeister, Celina Rabanus, Emma Grebe, Marlen Weder
Redaktion/Künstlerische Gesamtleitung »All Our Futures«: Martina Droste, Alexander Leiffheid
Produktion: Rene Jeuckens / Siegersbusch Film

Das Schauspiel Frankfurt dankt den Förderern des Gesamtprojekts »All Our Futures«:
Commerzbank Stiftung, Frankfurter Sparkasse, Kulturstiftung des Bundes, Kulturfonds Frankfurt RheinMain, PwC Stiftung Jugend • Bildung • Kultur, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Polytechnische Gesellschaft

schauspielfrankfurt.de