Aktuelle Klassik-Veröffentlichungen bei Deutsche Grammophon und Decca Classics (August 19)

Anne Sophie Mutter und Roger Williams: Across the Stars (© Deutsche Grammophon)

Anne-Sophie Mutter & John Williams: Across the Stars

Stargeigerin Anne-Sophie Mutter und der legendäre Filmkomponist John Williams veröffentlichen am 30. August 2019 das Album Across the Stars. Die Aufnahme bietet eine breit gefächerte Auswahl von Williams‘ berühmten Filmthemen, die höchstpersönlich vom Komponisten neu arrangiert und dirigiert wurden. Auf dem Album sind Themen aus Star Wars („Rey’s Theme“ aus Das Erwachen der Macht, „Princess Leia’s Theme“ aus Eine neue Hoffnung), aber auch jüngere Arbeiten („Sayuri’s Theme“ aus Die Geisha, sowie „Hedwig’s Theme“ aus Harry Potter) zu finden. Aufgenommen wurde die Musik im April 2019 mit dem The Recording Arts Orchestra of Los Angeles im berühmten Sony Scoring Stage. Anne-Sophie Mutter, vierfache Grammy-Preisträgerin und weltweit eine der besten Geigerinnen unserer Zeit, sagt, es sei „eine ungeheure Ehre“ für sie, mit dem fünffachen Oscar-Preisträger und 24-fachen Grammy-Preisträger John Williams zu arbeiten.

Ildar Abdrazakov: Verdi

Ildar Abdrazakov steht ganz oben auf der Liste, wenn es um die Besetzung von Verdi-Produktionen an renommierten internationalen Opernhäusern geht. Nachdem er im Oktober 2017 einen Exklusivvertrag mit Deutsche Grammophon unterzeichnet hat, veröffentlicht der russische Bassist am 16. August 2019 sein erstes Soloalbum „Verdi“ für das Label. Für die Aufnahme wählte der Sänger Arien aus dem Kern seines Verdi-Repertoires, Stücke aus der frühen und mittleren Schaffenszeit des Komponisten, in denen es um dunkle und komplexe Charaktere geht.

Isata Kanneh-Mason: Romance

Am 16. August erscheint das Debütalbum der Pianistin Isata Kanneh-Mason bei Decca. Kanneh-Mason widmet sich auf ihrem ersten Album voll und ganz der Musik ihres großen musikalischen Vorbild Clara Schumann. Das Repertoire umfasst unterschiedliche Schaffensphasen der großen Komponistin und Pianistin, die in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag gefeiert hätte: So sind neben dem Klavierkonzert in a-moll, das Schumann bereits im Alter von 13 Jahren schrieb, auch Drei Romanzen für Klavier und Geige und der Klaviersonate in G-Dur auch einige seltenen Transkriptionen von Werken von Robert Schumann zu hören.

Various Artists: Die Zauberflöte

Der Zyklus von Mozarts reifen Opern bei Deutsche Grammophon erreicht mit Die Zauberflöte seinen sechsten Titel. Die Live-Aufnahme, die am 2. August 2019 erschien, setzt das epochale Projekt des Gelblabels mit dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Chamber Orchestra of Europe und Yannick Nézet-Séguin fort. Zur Besetzung zählen der Initiator der Reihe, Rolando Villazón, als Papageno, Klaus Florian Vogt als Tamino, Christiane Karg als Pamina, Regula Mühlemann als Papagena, Albina Shagimuratova als Königin der Nacht und Franz-Josef Selig als Sarastro.

Semyon Bychkov: Tschaikowsky ~ Sämtliche Sinfonien und Klavierkonzerte

Am 30. August veröffentlicht Decca Classics den nächsten Teil des „Tchaikovsky Project“ der Czech Philharmonic und ihres Chefdirigenten und Musikdirektors Semyon Bychkov Seit Beginn des Projekts im Jahr 2013 beschäftigen sich das Orchester und der Dirigent eingehend mit Tschaikowskys Musik. Nachdem die ersten beiden Aufnahmen des Projekts, die 2016 und 2017 auf Decca veröffentlicht wurden, großen Anklang fanden erscheinen nun die kompletten Sinfonien und Klavierkonzerte.


TV-Termine:

Daniel Barenboim:
Sa, 24.08.2019 / ZDF, 3sat / 20:15 Uhr / Daniel Barenboim und das Westdivan Orchestra

Riccardo Chailly: Do, 01.09.2019 / arte / 17:35 Uhr / Dvorák: 9. Sinfonie

Albrecht Mayer: So, 18.08.2019 / NDR / 18:45 Uhr / DAS!

Anne-Sophie Mutter:
So, 18.08.2019 / arte / 23:25 Uhr / Faszination Anne-Sophie Mutter (Doku)
Fr, 23.08.2019 / arte / 5:00 Uhr / Faszination Anne-Sophie Mutter (Doku)
Mi, 04.09.2019 / ZDF / 22:15 Uhr / Markus Lanz
Sa, 14.09.2019 / 3sat / 20:15 Uhr / Konzert live vom Königsplatz in München
So, 03.10.2019 / 3sat / 20:15 Uhr / Konzert vom Königsplatz in München (Wiederholung)
Di, 19.11.2019 / Radio Bremen / 22:00 Uhr / 3nach9

Andris Nelsons: M, 26.08.2019/ arte / 5:00 Uhr // Strawinsky: Le Sacre du Printemps

Andreas Ottensamer:
So, 11.08.2019 / arte / 17:55 Uhr // Die Mozart-Session
Di, 13.08.2019 / arte / 05:00 Uhr // Die Mozart-Session
Do, 29.08.2019 / arte / 5:00 Uhr // Die Mozart-Session

Mari Samuelsen: Di, 27.08.2019 / ZDF / 07:00 Uhr / Morgenmagazin

Yuja Wang: Sa, 17.08.2019/ 3Sat / 20:15 Uhr / Lucerne Festival

deutschegrammophon.com / deccaclassics.com / klassikakzente.de