Abgebrochene Premiere von »Sweeney Todd« am English Theatre Frankfurt

Sweeney Todd ~ English Theatre Frankfurt ~ Mrs. Lovett (Sarah Ingram), Sweeney Todd (Stephen John Davis) ~ © Martin Kaufhold

Erstmals musste gestern Abend am English Theatre Frankfurt eine Premierenvorstellung abgebrochen werden. Nachdem im 80-minütigen ersten Akt von Sweeney Todd der dämonische Barbier aus der Fleet Street (mit markanter Stimme: Stephen John Davis) erfolgreich seinen ersten Mord begangen hatte, wurden die weiteren Morde zunächst verhindert. Intendant Daniel Nicolai verkündete während der Pause, dass die bereits schon zuvor angeschlagene Stimme von Mrs. Lovett (temperamentvoll: Sarah Ingram) nun gänzlich weggebrochen sei. Da eine alternierende Besetzung erst nach einigen gespielten Vorstellungen zur Verfügung steht, blieb leider nur die Möglichkeit, auf den 2. Akt zu verzichten und die Premierenfeier vorzuziehen. Auch die heutige Vorstellung entfällt krankheitsbedingt. Ab Dienstag (5. Nov. 19) soll Sweeny Todd seinen Rachefeldzug fortsetzen.

english-theatre.de