Auch im Livestream zu sehen: das Music Discovery Project 2019

Music Discovery Project 2019: ­Alvaro Soler (© HR/Ben Wolf)

Alvaro Soler und das hr-Sinfonieorchester bringen Farbe und Tanz in die Jahrhunderthalle

Der Titel des diesjährigen Music Discovery Projects „FarbTöne“ verspricht mediterranes Flair und südländisches Temperament. Und genau diese Kombination entfaltet das hr-Sinfonieorchester gemeinsam mit dem internationalen Shooting-Star Alvaro Soler in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Die Konzerte unter der Leitung von Jean-Christophe Spinosi am Freitag, 1., und Samstag, 2. Februar, werden von YOU FM – dem Radio für junge Erwachsene – präsentiert.

Für beide Abende gibt es noch wenige Karten, wie jedes Jahr wird es aber auch einen Video-Livestream geben: am Samstag, 2. Februar, auf www.hr-sinfonieorchester.de und www.you-fm.de. Das Konzert erneut erleben, das geht dort im Anschluss als Video-on-Demand.

„Ein Meer aus Farben“
Sinfonische Klangfarben und lebhafte Tänze bestimmen das farbenreiche Programm rund um das hr-Sinfonieorchester. Neben Alvaro Solers bekannten, fröhlichen Songs, wie „El Mismo Sol“, „La Cintura“ oder „Animal“, sorgen etwa „Niño Perdido“, „Ella“ oder „Puebla“ für einfühlsame Momente und bereichern sein „Meer aus Farben“, das von Fernweh, Heimat und Liebesgeschichten erzählt. Die Songs begegnen dabei Werken klassischer Komponisten wie etwa des Franzosen Maurice Ravel, der mit „Alborada del gracioso“ das Publikum auf eine Reise nach Süden schickt. Lebhaft und stürmisch wird es unter anderem im tänzerischen vierten Satz „Saltarello“ aus Felix Mendelssohn Bartholdys 4. Sinfonie, ebenso wie im Finale von Claude Debussys berühmten sinfonischen Skizzen „La Mer“ .

Jean-Christophe Spinosi – Energiebündel mit Dirigentenstab und E-Geige
Am Pult des hr-Sinfonieorchesters steht Jean-Christophe Spinosi, ein Energiebündel par excellence, der als temperamentgeladener Geiger auch schon einmal sein ehrwürdiges Akustikinstrument gegen eine E-Geige tauscht. Mit dem Zusammentreffen des Korsen Spinosi und des spanischen Sängers Soler ist dabei erneut ein außergewöhnliches wie auch spannendes Music Discovery Project garantiert.

Music Discovery Project 2019: „FarbTöne“
Alvaro Soler, Gesang; Jean-Christophe Spinosi, Dirigent
Datum: Freitag, 1., und Samstag, 2. Februar, jeweils 20 Uhr
Ort: Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese 301, 65929 Frankfurt-Höchst
Karten: Achtung, ev. Restkarten an der Abendkasse!

www.hr-sinfonieorchester.de
www.jahrhunderthalle.de
www.you-fm.de