60 Jahre Tanzausbildung an der HfMDK Frankfurt

shifting perspectives / dis_dancing ctnd ~ HfMDK Frankfurt ~ Foto: Valentin Fanel

Seit 2003 präsentiert die Tanzabteilung der HfMDK jährlich ansprechende und anspruchsvolle Programme im Mousonturm – und nun zum zweiten Mal im Frankfurt LAB. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer locken tanzbegeisterte Menschen, die bereit sind, sich immer wieder von der unbändigen Bewegungslust anstecken zu lassen, ins Theater.

shifting perspectives / dis_dancing ctnd gibt Einblicke in unterschiedliche choreographische Ansätze, Arbeitsweisen, Handschriften. Zu erleben sind neue Choreographien von Katja Cheraneva, Marguerite Donlon, Toula Limnaios, Regina van Berkel und zum ersten Mal von Sada Mamedova (Alumna der Tanzabteilung) und Evangelos Poulinas.

Durch die Arbeit mit verschiedenen Choreographen haben die Studierenden Gelegenheit, die zahlreichen Facetten ihrer künstlerischen Gestaltungsfähigkeit spielerisch auszuloten – dynamisch, präzise, achtsam, bestechend, forsch!

Corona ist wie eine Achterbahnfahrt. Hope you can join us.


shifting perspectives / dis_dancing ctnd.

Tanzabteilung der HfMDK
Eine Veranstaltung mit Studierenden des Studiengangs BAtanz der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) mit Unterstützung der Hessischen Theaterakademie und der Tanzplattform Rhein-Main im Frankfurt LAB

Premiere: Donnerstag, 24. Juni 2021
Weitere Aufführungen: Freitag, 25. Juni; Samstag, 26. Juni ( jeweils um 19:03 Uhr)
frankfurt-lab.de

Eintrittspreis: € 19,- / erm. € 9,- Kartenvorbestellung +49 (69) 40 58 95-20; mousonturm.de

hfmdk-frankfurt.de