41. ZDF-“aspekte”-Literaturpreis: Finalisten stehen fest

aspekte Literaturpreis 2020 (© ZDF und Simone Brand)

Zum 41. Mal wird dieses Jahr der ZDF-“aspekte”-Literaturpreis für das beste literarische Debüt des Jahres verliehen. Das Finale haben fünf Autorinnen und Autoren mit ihren Romanen erreicht:

Cihan Acar “Hawaii” (Hanser Berlin), Verena Keßler “Die Gespenster von Demmin” (Hanser Berlin), Deniz Ohde “Streulicht” (Suhrkamp), Ronya Othmann “Die Sommer” (Hanser) und Olivia Wenzel “1000 Serpentinen Angst” (S. Fischer).

Die Preisträgerin oder der Preisträger wird am Donnerstag, 15. Oktober 2020, 10.00 Uhr auf dem Blauen Sofa unter dasblauesofa.zdf.de bekannt gegeben und ist Gast in der “aspekte”-Literaturgala am Freitag, 16. Oktober 2020, 23.00 Uhr, im ZDF.

Mitglieder der Jury sind Julia Encke (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung), Daniel Fiedler (ZDF), David Hugendick (ZEIT Online), Ludwig Lohmann (Buchhändler) und Nicola Steiner (Schweizer Literaturclub).

Das ZDF vergibt den “aspekte”-Literaturpreis seit 1979 für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt. Er ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis war in der Vergangenheit fast immer Start einer großen literarischen Karriere. Mit ihm wurden Autorinnen und Autoren wie Vea Kaiser, Katja Petrowskaja, Thomas Hürlimann, Ingo Schulze, Zoë Jenny, Stephan Thome, Eugen Ruge, Hanns-Josef Ortheil, die spätere Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe und die spätere Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller ausgezeichnet.