3satFestival 2020 zieht in die Frankfurter Festhalle um

Logo "3sat Festival (2019) © ZDF und Corporate Design

Mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage wird das 3satFestival in diesem Jahr nicht wie ursprünglich annonciert aus dem Zelt auf dem Mainzer Lerchenberg kommen, sondern aus der Festhalle Frankfurt.

Nach umfangreicher Prüfung und einer ausführlichen Recherche möglicher Locations in Rheinland-Pfalz und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet fiel die Wahl auf die Festhalle. Dieser Veranstaltungsort auf dem Frankfurter Messegelände bietet die Möglichkeit, alle coronabedingten Auflagen zu erfüllen und ein Kabarett-, Comedy- und Musikprogramm so umzusetzen, dass Gäste, Künstlerinnen und Künstler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich so weit wie möglich geschützt bewegen können. Für die Fernsehaufzeichnungen wird aufgrund der größtmöglichen Hygiene- und ‎Vorsichtsmaßnahmen mit einer reduzierten Zuschauerzahl geplant.

3sat ist es wichtig, Künstlerinnen und Künstler in Zeiten, in denen Kultur im öffentlichen Raum nur eingeschränkt möglich ist, zu unterstützen und gleichzeitig dem Publikum Kultur zu bieten.

Vom 12. bis 19. September 2020 finden die Aufzeichnungen in der Rhein-Main-Metropole statt. Die Auftritte von Künstlerinnen und Künstlern wie Max Uthoff, Urban Priol, Tahnee, Michael Mittermeier, Sarah Bosetti und Rainald Grebe sind ab Samstag, 19. September 2020, in 3sat und der 3sat-Mediathek zu sehen.