35 Jahre Landes Jugend Jazz Orchester Hessen ~ Jubiläumsjahr mit Höhen und Tiefen

Wolfgang Diefenbach mit Mitgliedern aus allen Formationen des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen (© Viola Riesner)

2020 sollte ein ganz besonderes Jahr für das Landes Jugend Jazz Orchester Hessen (Kicks & Sticks) werden. Zum 35-jährigen Bestehen waren eine Reihe von Konzertereignissen und eine Südamerika-Tour geplant. Das Jahr begann mit Auftritten beim Jazzfest der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt und bei der Konferenz der bundesdeutschen Landesmusikräte in der Landesmusikakademie Hessen. Die Auftritte beim Hessentag, auf Schloss Braunshardt, beim Kultursommer Nordhessen und den Burgfestspielen Bad Vilbel mussten aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Im Juli war es immerhin möglich, mit den Ensembles die abgesagte Oster-Arbeitsphase nachzuholen. Im Oktober konnte unter strengen Auflagen die Herbst-Arbeitsphase mit den vier Formationen des Landes Jugend Jazz Orchester Hessens (Kicks & Sticks, Kicks & Sticks Voices, Junior-Band und Junior-Voices) durchgeführt werden: Die Ensembles haben einzeln neue Arrangements einstudiert und konnten die Arbeitsergebnisse bei Abschlusskonzerten vor kleinem Publikum in der Landesmusikakademie Hessen präsentieren. Leider mussten jetzt auch die traditionellen Weihnachtskonzerte „Christmas Moments with Friends“ am 23. Dezember im Kurhaus Wiesbaden in diesem Jahr abgesagt werden. Die Ensembles arbeiten aber derzeit an einer klangvollen Überraschung für ihr Publikum, die zu Weihnachten auf der Website des Orchesters www.ljjoh.de und den Sozialen Medien zu finden sein wird.

Trotz allem ist 2020 ein Jubiläumsjahr für das Orchester!

Das Landes Jugend Jazz Orchester Hessen – Wolfgang Diefenbachs Talentschmiede und Vereinigung hochbegabter hessischer Nachwuchsjazzer – blickt 2020 zurück auf 35 Jahre mit spektakulären Auftritten, großartigen Tourneen, jeder Menge fantastischer Gastsolisten und hochkarätigen CD-Veröffentlichungen. Die ausführliche Dokumentation über „Eine hessische Erfolgsgeschichte – 35 Jahre Landes Jugend Jazz Orchester“ findet sich unter ljjoh.de.

Als musikalischer Leiter und Gründer steht Wolfgang Diefenbach seit 1985 mit dem hessischen Orchester für Jazzausbildung auf höchstem Niveau. Der Dirigent und Voice Coach bietet jungen, begabten hessischen Jazzmusikern die Möglichkeit, in den Formationen des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen aufzutreten und sich dabei permanent weiterzuentwickeln. Gespielt wird in der traditionellen Big Band-Besetzung mit einem Bläsersatz aus fünf Trompeten, vier Posaunen und fünf Saxofonen und der Rhythmusgruppe. Dem Jazznachwuchs werden dabei alle Voraussetzungen für oder während des Musikstudiums zu einer möglichen Profikarriere in einem Berufsorchester oder dem freien Markt gegeben. Über 2.000 junge Musikerinnen und Musiker haben diese Chance bereits genutzt, regelmäßige Probephasen mit namhaften Dozenten durchlaufen und ihr Können bei unzähligen Auftritten in Deutschland sowie auf internationalen Festivals und Tourneen um den ganzen Globus demonstriert. Für einige war die fundierte Jazzausbildung das Sprungbrett zur Musik-Karriere. So sind ehemalige Mitglieder des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen heute in Berufsorchestern, wie in der Big Band des Hessischen Rundfunks sowie in wichtigen Positionen im Musikgeschäft zu finden.

Mit der Gründung der Junior-Band hat Wolfgang Diefenbach einen weiteren Grundstein zur Förderung und Ausbildung des hessischen Jazznachwuchses gelegt, indem er schon Jazz-Youngstern ab 12 Jahren den Weg zur professionellen Jazz- und Big Band-Szene ebnet.

Die wichtigste Aufgabe der Junior-Band ist es, bereits sehr früh außergewöhnliche Talente zu entdecken und so zu fördern, dass sie in das Hauptorchester hineinwachsen und die erfolgreiche Tradition des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen fortsetzen können. Rund 70 Prozent des aktuellen Orchesters kommen mittlerweile aus den Reihen der Junior-Band. Bandleader der jungen Ausgabe von Kicks & Sticks ist der Saxophonist und Musikpädagoge Dr. Holger Fröhlich.

Mit den bandeigenen Jazz-Vocal-Ensembles „Kicks & Sticks Voices“ und „Junior-Voices“ verfügt das Landes Jugend Jazz Orchester Hessen seit einigen Jahren über eine weitere Klangfarbe, die ein noch abwechslungsreicheres Programm ermöglicht.

Ausgezeichnete Band- und Nachwuchsarbeit

Kicks & Sticks ist ein in der Jazzwelt anerkanntes Qualitätsorchester, das sich im In- und Ausland als musikalisches Aushängeschild des Landes Hessen bewährt hat. Für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit wurden das Orchester und Wolfgang Diefenbach mit der Ehrenurkunde für Kunst und Kultur und dem Hessischen Kulturpreis ausgezeichnet. Für die CD „Kicks and Sticks“ gab es den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Zur Nachwuchsarbeit und Förderung junger Talente in Hessen führt das Orchester in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kulturministerium und dem Landesmusikrat Hessen auch Workshops an Hessischen Schulen und Musikschulen sowie Bandleader Workshops in der Landesmusikakademie durch.

ljjoh.de

Soziale Medien:
YouTube Landes Jugend Jazz Orchester Hessen: youtube.com
Facebook: kicksandsticksljjoh
Instagram: kicks_and_sticks_ljjoh
Twitter: LJJO_Hessen